Arbeitsschritte festhalten auf Fuß-Zetteln

Dass es sinnvoll ist, Ziele und Aufgaben in konkrete, terminierbare Arbeitsschritte aufzuteilen, ist mittlerweile weit bekannt. Um genau das in einer Gruppe zu  machen, will ich als Merkzettel für die einzelnen Schritte Füße hernehmen.

Im Internet habe ich auf die schnelle keine Fußabdruck-Vorlage gefunden, deshalb habe ich gemalt, kopiert und ausschneiden lassen – die Kinder haben sich darum geschlagen, mir zu helfen. Das Ergebnis sieht so aus:

Und wer in die gleichen Fußstapfen treten möchte, kann sich das Malen sparen und meine Vorlage verwenden: Fußabdruck.pdf

nach

Schreibende, Schreibinspirierte und -inspirierende, Schreibanleitende, Schreibberatende, schreibt!

Ein Gedanke zu „Arbeitsschritte festhalten auf Fuß-Zetteln

  1. Hallo Heike,

    das ist eine gute Idee. Mit den „Fußstapfen“ sehen die Ziele erreichbar aus, mehr wie ein Weg und weniger wie ein abstrakter ferner Gipfel.
    Danke.

    Viele Grüße von Lucia

Kommentare sind geschlossen.