Frapalymo 14: Für die Rote Murmel,

die mich nur einen einzigen Sommer lang beglückte

Kein Messer braucht es
Dich zu verzehren
Kirschgroß und sehr süß
am Paravent aus Seitentriebgrün
(„Enorme Wuchskraft“)
Robust und reichtragend
Malst Du rotleuchtende Kreise
(„Üppiger Fruchtbehang“)
an die Garagenrückwand

Bis die Wärme um uns
nicht mehr genügt.
Ohne Dich murmel
ich weiter gen Glück.

 

Das Frapalymo-Gedicht 14/2012 geht dem Impuls nach „ein tomatenfeld glück“. Wer die rote Murmel nicht kennt, findet hier Infos über diese Tomatensorte. Von dort habe ich auch die Formulierungen in Anführungszeichen.

nach

Schreibende, Schreibinspirierte und -inspirierende, Schreibanleitende, Schreibberatende, schreibt!