Frapalymo: Heimat5

Heim-statt

Das alte Haus (Bauernhaus mit links Wohnhaus
rechts Stall und großem Gemüsegarten)
Vermietobjekt für Gastarbeiter (die hier nur kurz
zu Hause sind) über zwölf, dreizehn Jahre
Gleich lange Zeit verfallen lassen nicht mehr
bewohnbar, doch immer noch voll Wert
(Den Garten weiter angebaut, nur den
Quittenbaum gefällt. Das war die Zeit.)
Schlussendlich: Baufällig, Abriss, Gras einsäen
(Ganz kleiner neuer Gemüsegarten, die Kinder
(Töchter) essen schon lange nicht mehr Zuhause)
Bauplatz für mindestens ein Mehrfamilienhaus
Alle Töchter sind versorgt, wohnen anderswo
(drei Viertel nicht mehr im Dorf, noch nicht
mal im selben Kreis, Bezirk, Bundesland)
Er bewahrt den Platz für sie, für sich, sein Heim

 

Das ist meine „heimat aus sicht eines mannes“. Bin gespannt, wie sich Teil 2 des Doppelimpulses morgen verdichten lassen wird.

nach

Schreibende, Schreibinspirierte und -inspirierende, Schreibanleitende, Schreibberatende, schreibt!