Frapalymo2013-28

why

als y durch
die welt gehen
mit wurzel geerdet
meist überflüssig
in meiner sprache
doch in meinem namen
die mitte

Gestern fragte Sophie „und welcher buchstabe wärt ihr gern?“ – das habe ich vor zehn Minuten entdeckt und hatte sofort eine Idee. Deshalb Minipause von allem und doch noch ein Frapalymo-Beitrag von mir. Spannenderweise macht dieser Impuls, dass ich automatisch viel mehr auf die Laute achte als sonst, wo doch jedes Gedicht auch richtig klingen sollte.

nach

Schreibende, Schreibinspirierte und -inspirierende, Schreibanleitende, Schreibberatende, schreibt!

2 Gedanken zu „Frapalymo2013-28

  1. Stefanie

    Und dann sieht dieses Gedicht auch noch wie ein Glocke aus 🙂 Klingeling, wo ist das Ypsilon und why?

  2. Ist ein Ypsilon nicht eine umgedrehte Glocke ohne Bömmel? Dazu haben sich klingende wwwwws wie Weihnachten und mmmmms wie lecker kekse gesellt. Stellt sich nur noch die Frage: Why not?

Kommentare sind geschlossen.