Frapalymo2017-28

Sehnsucht
wie Schmachten, Begehren, Schwäche
in Bedeutungsgruppe 10.26
zwischen Neid und Selbstzweifel
bei Wunsch gleich nach Rachsucht
rechts von unerfüllte links von nach
gehört Sehnsucht zu Menschen
Heimat und Leben

Wanderdüne
aus wandern wie
Abwesenheit (umherirren, fehlen)
und verschwinden, weichen
Blicke wandern Richtung
Düne (Ufer, hoch, locker)
ein Buckel aus Geschiebe
die Böschung ist steil

Litauen habe die höchsten
Wanderdünen aber
die tiefsten Sehnsüchte
hat nicht der Prinz

 

sehnsucht ist keine wanderdüne“ lautet der tweet von @wolkenloft, der Impuls für heute war. Um aus so einem poetischen Satz ein Gedicht machen zu können, habe ich mich vom Wortschatz der Uni Leipzig inspirieren lassen.

nach

Schreibende, Schreibinspirierte und -inspirierende, Schreibanleitende, Schreibberatende, schreibt!