Frapalymo2018-1: Sonett

Siehst du das Muttermal auf meinem Bauch
Kannst du meine Ohrmuschel skizzieren
Weißt du wie sehr mich Treppensteigen schlaucht
Versuchst du meine Katerstimme zu imitieren

Folgst du meinem liebsten Twitteraccount
Kennst du die Ärgernisse meiner Brotarbeit
Interessiert dich was mich morgens erstaunt
Teilst du mein Faible für Freitagsfaulheit

Unsere Beziehung ist in die Jahre gekommen
Die Arbeitsteilung funktioniert perfekt
Wir kennen unsere Wäsche Schicht für Schicht

Die Liebe ist im Alltagseinerlei verronnen
Keiner mehr den anderen neckt
Wir kennen uns und kennen uns doch nicht

 

Mit „siehst du den mond über soho*? – schreibt ein liebesgedicht (im stil oder auch nicht von *bertolt brecht)“ beginnt dieser Frapalymo. Das ist mein Ergebnis.

nach

Schreibende, Schreibinspirierte und -inspirierende, Schreibanleitende, Schreibberatende, schreibt!

Ein Gedanke zu „Frapalymo2018-1: Sonett

Kommentare sind geschlossen.