Frapalymo2018-29: Kitschpoesie

Beim Frapalymo heißt es dichten
Und nicht über die anderen richten
Traut vereint schreiben wir Poesie
mit stimmigen Bildern und Harmonie

An jedem Tag eine neue Idee
Dabeisein tut auch gar nicht weh
Ein jeder schreibt im trauten Heim
Wählt sorgfältig Rhythmus, Stimme, Reim

Ein jedes Wort ist wohl gesetzt
Zusammen knüpfen wir ein Lyriknetz
Aus dreißig mal dreißig schönen Gedichten
Bei diesem Monat bleibt es aber mitnichten

Weil wir die Lyrik so sehr lieben
Schreibt jeder noch in Lywos sieben
Das Dichten und Lesen bringt uns keinen Schmerz
Es erfrischt unsern Geist, erfreut unser Herz

 

Wegen des Doppelimpulses dasselbe Thema wie gestern. Der Versuch einer möglichst kitschigen Umsetzung.

nach

Schreibende, Schreibinspirierte und -inspirierende, Schreibanleitende, Schreibberatende, schreibt!