Fremdbloggen?

Kaum im Bereich des Bloggens unterwegs, kommt mir der Begriff „Fremdbloggen“ unter. Heißt das jemand loggt sich in einen fremden Blog ein und schreibt da? Nein: Marion Pfaus alias Rigoletti versteht darunter, zu fremden Fotos zu bloggen. Nachzulesen ist das unter: www.rigoletti.de
Tolle Texte lese ich hier, witzige Fotos finde ich und komme auf die Idee, auch einmal ein Foto einzuschicken und gespannt abzuwarten, was Rigoletti dazu einfällt.
Andererseits: Warum nicht selbst zu Bildern schreiben? Schreiben zu Postkarten ist ja ganz klassisch beim Kreativen Schreiben; für ein Kalenderprojekt habe ich bereits zu Fotos Gedichte geschrieben. Das besondere beim Fremdbloggen nach Rigoletti ist, so scheint mir, dass ich so tue, als wäre das Bild mein Foto, das ich auf meinem Blog veröffentliche. Ich glaube, es entstehen so andere Texte, andere Ideen stellen sich ein. Ich lasse es nicht beim Glauben, sondern probiere es einfach aus. Am besten in der Gruppe zusammen mit anderen zum selben Bild?

nach

Schreibende, Schreibinspirierte und -inspirierende, Schreibanleitende, Schreibberatende, schreibt!