NaNoWriMo – Start morgen

Für alle, die davon träumen, einen Roman zu schreiben, aber irgendwie nicht in die Pötte kommen, fällt heute um Mitternacht der ultimative Startschuss. Der National Novel Writing Month, der schon lange ein international writing month ist, läuft vom 1. bis 30. November. Welcher Monat des Jahres könnte besser geeignet sein, um einen 50 000-Wörter-Roman zu schreiben, als der trübe November?
Spielregel ist, am 1.11. etwas neues zu beginnen und die besagten 50 000 Wörter dazu zu schreiben. Der innere Kritiker hat bei so einem Vorhaben nichts zu melden. Um bei der Stange zu bleiben gibt es virtuelle und reale Unterstützung, in der deutschen NaNoWriMo-Gemeinschaft von Regina, Karin und Micha.

Hätte ich in einem Jahr einmal Zeit, einen Monat lang dem Schreiben Vorrang vor allem anderen zu geben, würde ich vielleicht auch einmal einen Roman schreiben. So wird es wohl bei Gedichten, Blogbeiträgen und Kurztexten bleiben.

nach

Schreibende, Schreibinspirierte und -inspirierende, Schreibanleitende, Schreibberatende, schreibt!

3 Gedanken zu „NaNoWriMo – Start morgen

  1. Hallo Heike!

    Schöne Zusammenfassung des NaNo! Ich frage mich nur, was du mit deinem letzten Absatz meinst. Du willst mir doch damit nicht sagen, dass du nicht mitmachen kannst, weil du keine Zeit hast! Das ist ja das Schöne am NaNo: uns geht’s allen so und wir kriegen – gemeinsam – trotzdem hin, was man vorher für unmöglich gehalten hat! 🙂

    In diesem Sinne: ich bin zuversichtlich, dass du deine Prioritäten für einen Monat anders setzen kann.
    Wenn du willst, versteht sich.

    Liebe Grüße aus Köln,
    Micha

  2. Hallo Micha,

    Du hast Recht – diese Power, die da beim NaNo entsteht und somit Unmögliches möglich macht, ist das was so fasziniert und mir jedes Jahr wieder den Impuls gibt, komm, mach mit!
    Trotzdem habe ich es noch nie auch nur annähernd geschafft. Und das liegt wohl daran, dass ich zwar schreiben, aber nicht einen Roman schreiben will – es ist erster November, ich definiere die Sache um und schreibe die ersten 1667 Wörter Nicht-Roman.

    Dir einen guten Schreib-Start,
    Heike

  3. Pingback: Schreibmonat November | schreib-t-raum

Kommentare sind geschlossen.